Frischluft und Naherholung für Dachau und Karlsfeld sichern!

Petition zur Freihaltung unserer Grünflächen vor Bebauung an Landkreis Dachau, Große Kreisstadt Dachau, Gemeinde Karlsfeld

Wir fordern, den noch bestehenden Freiraum zwischen Dachau, Karlsfeld und Obergrashof für die Lebensqualität auch künftiger Generationen von weiterer Bebauung freizuhalten.

Der BUND Naturschutz hatte schon im Jahr 2016 ebenso wie die beteiligten Kommunen die Errichtung eines Landschaftsschutzgebietes – je in unterschiedlicher Ausprägung – gefordert. Hiervon hat der Kreisausschuss jedoch im November 2016 ausgerechnet die Kernfläche zwischen Dachau und Karlsfeld ausgenommen.

Langfristige Lebensinteressen der Bevölkerung müssen an erster Stelle stehen!

Wir fordern deshalb, im noch verbliebenen Freiraum (siehe Karte)

  1. ein Landschaftsschutzgebiet durch den Kreistag auszuweisen und
  2. in den kommunalen Flächennutzungsplänen von Dachau und Karlsfeld (außerhalb der Kleingartenanlagen) weitere Bebauung für die Zukunft weitestgehend auszuschließen.

Die Flächen, um die es uns geht, liegen fast alle im Bereich des Regionalen Grünzugs Dachauer Moos. Neben der fürdie Bevölkerung so wichtigen Klimafunktion mit Frischluftversorgung und der Naherholung dient der Grünzug insbesondere auch der Siedlungsgliederung und dem Verbund.

Hier unterschreiben:

*Pflichtfelder
Vergrößern per Klick (Kartengrundlage: DTK 50 – Bayer. Vermessungsverwaltung; 2/17)

Die Petition fordert die dauerhafte Freihaltung der hellgrün dargestellten Flächen. Zusammen mit den schon existierenden Schutzgebieten ergibt sich ein durchgehender Grünzug vom Langwieder Moos im Südwesten bis hin zum Hebertshauser Moos im Nordosten.

Dieser grüne Frischluftkorridor darf nicht weiter beeinträchtigt oder gar unterbrochen werden!

KG = Kleingartenanlagen
LSG = Landschaftsschutzgebiet
NSG = Naturschutzgebiet

Hinweis: Die zeichnerische Darstellung des Frischluftkorridors ist nicht parzellenscharf

Diese Petition wird u. a. mitgetragen von:

Bürgerinitiative Grünzug Dachau + Karlsfeld, Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV), Arbeitskreis Heimische Orchideen AHO, Sachausschuss Ökologie u. Globale Verantwortung Erzdiözese München und Freising

BUND Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe/OG Dachau, OG Karlsfeld
Martin-Huber-Str. 20, 85221 Dachau

Kontakt:

BN-Kreisgruppe Dachau: bn.kreis.dachau@t-online.de, Tel. 08131 80372, Fax 08131 667580

V.i.S.d.P. Dr. Roderich Zauscher (1. Vorsitzender BN-Kreisgruppe Dachau)

Download:

Broschüre Landschaftsschutz in Dachau und Karlsfeld

Petition als PDF (bitte unbedingt beidseitig und in Farbe ausdrucken!)


Fotos oben: Otto Mayrhofer