Jetzt mitmachen, damit Glyphosat von den Äckern verschwindet!

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hatte den Unkrautvernichter bereits im Frühjahr als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Nun warnt die WHO: Glyphosat schädigt auch das Erbgut.

Keine neue Zulassung von Glyphosat, fordert deshalb das Umweltinstitut München e.V.

Hier geht es zur Mitmach-Aktion des Umweltinstitus.