Biotoppflege Palsweiser Moos

Wer gerne mit Rechen und Gabel mithelfen möchte, um die wertvollen Wiesen vom Mähgut zu befreien, der kann an den Samstagen ab 29. September loslegen.

Datum
27.10.2018

Ort
Dachau

Treffpunkt
südlicher Parkplatz am Gündinger Wehr

Uhrzeit
09:00 Uhr

Kontaktperson
Heinz Gibowsky (Tel. 0173- 519 27 59)

Es wird bei fast jedem Wetter gearbeitet, Gabeln und Rechen werden gestellt.

Jede helfende Hand ist wichtig!

Wer nur ein paar Stunden Zeit hat, ist genauso willkommen, wie derjenige, der einen ganzen Tag investiert.

Wer später nachkommen möchte, kann die zuständige Kontaktperson anrufen, um zu erfahren, wo gerade gearbeitet wird. Ebenso kann bei zweifelhaftem Wetter nachgefragt werden, ob der Einsatz stattfindet.

Bitte mitbringen:  

  • Wetterfeste Kleidung, sprich feste Schuhe und Arbeitshandschuhe
  • Für besonders Hungrige: etwas zu trinken und ein Müsliriegel kann nicht schaden

Für ein warmes Mittagessen samt Getränken und Nachmittagskaffee mit Kuchen ist gesorgt.


Exkursionen und Vorträge im Rahmen des Bildungswerkes

Bitte bei Exkursionen auf wetterfeste Kleidung und gutes Schuh­werk achten und  ggf. eine Lupe oder ein Fernglas mitbringen.

Nichtmitglieder sind ebenfalls zu allen Veranstaltungen herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Spenden sind willkommen. Mitreisende in Fahrgemeinschaften beteiligen sich an den Unkosten der Fahrer.

Spendenkonto:
BN-Kreisgruppe Dachau, Sparkasse Dachau,
IBAN: DE81.7005.1540.0060.6527.65, BIC: BYLADEM1DAH.


Überblick Veranstaltungen Herbst/Winter 2018-19

(Bitte anklicken.)

Umweltbildung für Kinder und Jugendliche

Seit 2007 führt die Kreisgruppe Dachau folgende Programme zur Umweltbildung durch:

Naturerlebnistage für Kindergärten und Grundschulen mit Themen über Wald, Wiese, Wasser, Hecke, Biber sowie Naturkunst, Wetter und Klima.

Darüber hinaus können Kinder und Jugendliche beiGruppenausflügen unsere wunderschöne Natur kennenlernen.

Bei Interesse an einer Veranstaltung in Ihrer Einrichtung kommen unsere Umweltpädagogen zu Ihnen und referieren in einem naturnahen, abwechslungsreichen Gebiet in ihrer Nähe.

Wenden Sie sich bitte an die Kreisgeschäftsstelle oder nehmen Kontakt auf unter Kinder + Jugend.