Zur Startseite

Über uns

Tipps im Jahresverlauf

Ortsgruppe Weichs

Vorsitz:

Petra Hoch-Dosch

Jetzendorfer Str. 3
85258 Weichs
Tel.: 08136/99923
E-Mail: petra.hoch-dosch@bn-weichs.de



Wespen im Spätsommer: Am besten beobachten und gewähren lassen

Die letzten Sommerwochen des Jahres haben begonnen. Gerade in Zeiten von Corona halten sich viele Menschen mit Freunden oder Familie im Freien auf. Wir nutzen die verbleibenden warmen Tage gern für ein Kaffeekränzchen im Garten, auf dem Balkon oder auch für ein Picknick im Park oder einen Ausflug an den See. Neben Freunden und Verwandten locken wir mit Zucker und Fleisch aber auch ungebetene Gäste an unseren Tisch: die Wespen.

Was manchmal wie eine Invasion wirkt, ist in Wirklichkeit nur ein kleiner Ausschnitt der Natur...

Lesen Sie mehr unter: Wespen im Spätsommer: Am besten beobachten und gewähren lassen – BUND e.V.


HORNISSEN - FRIEDLICHE INSEKTENJÄGER

Sommerzeit, Hornissenzeit: Bei vielen lösen Hornissen instinktiv Unbehagen aus. Doch sind Hornissen wie Hummeln erstaunlich tolerante und friedfertige Tiere. Und allen gruseligen Legenden zum Trotz: Ihr Stich ist nicht gefährlicher als ein Bienen- oder Wespenstich. 

Lesen Sie mehr unter: Hornissen: friedliche Insektenjäger | BUND Naturschutz (bund-naturschutz.de)

 


Wilde Ecken im Garten belassen

In den trockenen Gegenden Deutschlands ist "Rasen mähen" für Gärtner*innen gerade ein Fremdwort. Und dort, wo es in letzter Zeit häufiger geregnet hat, kommt der Rasenmäher kaum mehr zurück in den Schuppen.

Grundsätzlich sollten Hobbygärtner*innen beim Mähen jedoch zurückhaltend sein. Denn wer dem Rasen Zeit zum Wachsen gibt, der fördert Lebensraum für Bienen, Wildbienen und Schmetterlinge...

lesen Sie mehr unter:

Wilde Ecken im Garten belassen – BUND e.V.


 

WILDKRÄUTER-LIMONADE SELBSTGEMACHT

Im Sommer sind selbstgemachte Kräuter-Limonaden die perfekten Durstlöscher. Sie enthalten keine künstlichen Aromastoffe und ihr Zuckergehalt lässt sich eigenhändig bestimmen - ein großer Vorteil gegenüber Fertiglimonaden.

mehr auf unserer Website, klicken Sie hier!


Nachruf Dr. Alois Kammermeier

lesen Sie hier...


Sommer, Sonne, Sonnencreme: Was Menschen schützt und dem Meer nicht schadet

Der Sommer ist da, die Sonne brennt. Es zieht uns ins kühle Nass und unsere Haut ist zwingend auf Sonnenschutz angewiesen. Doch beim Kauf von Sonnencremes sollten Sie nicht wahllos zugreifen. Viele Cremes enthalten Mikroplastik, weitere synthetische Polymere oder andere schädliche Stoffe, die beim Baden ins Wasser gelangen und dort verbleiben – mit langfristigen Folgen.

Lesen Sie mehr unter: 

Sommer, Sonne, Sonnencreme: Was Menschen schützt und dem Meer nicht schadet – BUND e.V.


NACHHALTIG UND ÖKOLOGISCH BAUEN UND RENOVIEREN

Baust du nachhaltig, so schonst du die Umwelt, indem du auf umweltschädliche Materialien verzichtest und Ressourcen schonst. Was es dabei zu beachten gibt, erfährst du hier.


Immer auf dem Laufenden bleiben

Interesante Beiträge, wissenswertes und viele Anregungen findet man hier:

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland e.V. Newsletter


Testen Sie Ihr Wissen zu Digitalisierung und Klimaschutz!


Erfahren Sie, wo am meisten Kohlendioxid entsteht und mit welchen Tipps und Tricks Sie Ihren digitalen CO2-Fußabdruck verkleinern können - ohne auf Smartphone, Streaming und Playlists zu verzichten. Und mit etwas Glück gewinnen Sie eins von 20 Büchern "Was Bits und Bäume verbindet".

Hier geht es zu Quiz:

Das digitale Klimaquiz | BUND-Aktion


Stammtisch

Trotz Distanz ganz nah dabei

Stammtisch jetzt online

Lesen Sie mehr unter Termine / Stammtisch